• Informiert & aufgeklärt in der Rechtsberatung
    Wir besprechen gemeinsam die Rechtslage Ihres Anliegens und beraten, wie Sie rasch und effektiv an Ihr Ziel kommen und wägen die Vor- und Nachteile  der verschiedenen Möglichkeiten gegeneinander ab.
  • Überlegt & strategisch in der Vertretung
    Ihre Rechte mache ich geltend und stehe Ihnen bei Verhandlungen mit der Gegenseite mit meiner Erfahrung zur Seite. Wir überlegen uns die zielführende Strategie zur Verfolgung Ihrer Interessen.
  • Unterstützt & begleitet im Prozess
    Ist ein Streit vor Gericht sinnvoll oder unvermeidlich, vertrete ich Sie gerne im Prozess, um Ihr Recht durchzusetzen. Wir sprechen dann über die einzelnen Schritte und die geeignete und angemessene Prozesstaktik.
  • Mandanten & Partner
    Ob Arbeitnehmer, Betriebsrat oder Arbeitgeber, ob Botschaft, IT-Unternehmen, Klinikverbund, Körperschaft des öffentlichen Rechts oder Betriebsrat eines Orchesters: Die Mandanteninteressen haben jeweils oberste Priorität.

Spezialisiert im Arbeitsrecht, mit besonderen Schwerpunkten im Medizinrecht und im Musikrecht sowie mit dem Schwerpunkt im Recht der Arbeitsmigration, bin ich bundesweit insbesondere in folgenden Punkten tätig:

A

  • Abmahnung
  • Abwicklungsvertrag
  • Allgemeine Gleichbehandlung
  • Arbeitnehmerentsendung
  • Arbeitnehmerüberlassung
  • Arbeitskampf
  • Arbeitsmigration
  • Arbeitsschutz
  • Arbeitsvertrag
  • Arbeitszeit
  • Aufenthaltserlaubnis
  • Aufenthaltstitel
  • Aufhebungsvertrag

B

  • Befristung von Arbeitsverhältnissen
  • Beschäftigungsverbot
  • Beteiligung von Betriebsräten in wirtschaftlichen Angelegenheiten
  • Betriebliche Übung
  • Betriebsbedingte Kündigung
  • Betriebsratsarbeit
  • Betriebsratswahlen
  • Betriebsübergang
  • Betriebsvereinbarung
  • Betriebsverfassungsrecht
  • Blaue Karte EU

D

  • Dienstvereinbarung
  • Druckkündigung

E

  • Einigungsstelle
  • Entfristung von Arbeitsverhältnissen
  •  Entgeltfortzahlung
  • Elternzeit
  •  Erholungsurlaub
  •  Ermahnung

F

  • Fortbildung von Betriebsräten
  • Freistellung von Betriebsräten

G

  • Gleichbehandlung von Arbeitnehmern
  • Gleichbehandlung von Bewerbern
  • Gleitzeit
  •  Gesamtbetriebsrat
  •  Geschäftsführung des Betriebsrates

H

  • Haustarifvertrag
  • Heimarbeit
  • Homeoffice

K

  • Konzernbetriebsrat
  • Klinikanstellung
  • Krankheitsbedingte Kündigung
  • Kündigung und Kündigungsschutz
  • Kurzarbeit

L

  • Lohnanpassung
  • Leiharbeit

N

  • Nachzug von Ehepartnern/ Kindern ausländischer Fachkräfte

M

  • Mehrarbeit
  • Mindestlohn
  • Mitbestimmung von Betriebsräten bei sozialen Angelegenheiten und personellen Maßnahmen
  • Mobbing
  • Musikrecht
  • Mutterschutz
  • Mutterschaftsgeld

O

  • Orchesteranstellung
  • Orchestervorstand

P

  • Personalrat
  • Personenbedingte Kündigung
  • Personalvertretungsrecht

S

  • Schadensersatz
  • Schulung von Betriebsräten
  • Schwerbehindertenrecht
  • Streik

T

  • Tarifvertrag, insbesondere TVK
  • Teilzeit

U

  • Überstunden
  • Urlaub
  • Urlaubsgeld

V

  • Vergütung
  • Verhaltensbedingte Kündigung
  • Vertragsstrafe
  • Versetzung
  • Visum zur Arbeitsplatzsuche

W

  • Weihnachtsgeld
  • Werkvertrag
  • Weiterbildungsvertrag
  • Wissenschaftszeitvertrag

Z

  • Zeugnis
  • Zeitarbeit
  • Zuwanderung von Fachkräften
  • Zwischenzeugnis